09
13. Juni 2009
Volltextsuche
HomeArchivDownloadImpressumKontakt
Europäische Betriebsräte

10.06.2009


Neue Richtlinie muss jetzt umgesetzt werden

(red.) Die neue Richtlinie für Europäische Betriebsräte ist am 5. Juni in Kraft getreten. Obwohl bereits im Dezember 2008 politisches Einvernehmen über die Regelung hergestellt war, führten Probleme mit der Übersetzung des Gesetzestextes sowie die Einhaltung vorgeschriebener Fristen dazu, dass sie erst jetzt gültig werden konnte. Nur die Regierung Großbritanniens hat sich der Stimme enthalten. Mit der neuen Richtlinie sind zentrale Forderungen der Gewerkschaften erfüllt worden.

Für die Europäischen Betriebsräte besteht jetzt Handlungsbedarf. Sie haben zwei Jahre Zeit, ihre EBR-Vereinbarung zu aktualisieren, denn die verbesserten Regelungen gelten nicht automatisch. Dazu bietet das Trainings- und Beratungswerk "euro-betriebsrat.de" vom 12. bis 14. Oktober in Montabaur einen Workshop an; Hauptreferent ist der Jurist Wolfgang Däubler. Mehr Infos zu dem Workshop, aber auch zu der neuen Richtlinie unter www.euro-betriebsrat.de oder www.ebr-news.de


 Druckversion

 

     
09
I N F O S E R V I C E    F Ü R     A K T I V E